Baubiologie Mundt
Baubiologie Mundt  

Elektrosmog

Elektrosmog umgibt uns mittlerweile fast überall. Elektrosmog ist der Sammelbegriff für alle elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Felder in unserer Umgebung. Verursacht werden diese Felder zum Beispiel durch Hochspannungsleitungen, Bahnstromleitungen, Funkmaste, Elektroinstallation im Haus, WLAN, Mobil- oder DECT-Telefone usw. 

 

Je nach Intensität dieser Felder, können sie Einfluss auf unseren Schlaf und damit auf unser Wohlbefinden und die Gesundheit haben und z.B.: 

  • Schlafstörungen
  • Müdigkeit
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Erhöhtes Krebs- und Tumorrisiko
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Verspannungen
  • Muskelkrämpfe
  • veränderte Stoffwechseltätigkeit

verursachen.

 

Im normalen Alltag können wir uns kaum dem Elektrosmog entziehen. In Ihrem Wohn- oder Arbeitsumfeld sollten Sie diese Belastungen möglichst gering halten. Besonders wichtig ist die Reduzierung von Elektrosmog an Ihrem Schlafplatz, damit sich der Körper über Nacht erholen und seinen Weg ins natürliche Gleichgewicht finden kann.

Durch gezielte Abschirmmaßnahmen und/oder mit dem Aufstellen biofeldformender Geräte lassen sich die Belastungen durch Elektrosmog auf ein Minimum begrenzen. 

 

Unsere Leistungen 

  • Messen niederfrequenter elektrischer und magnetischer Wechselfelder 
  • Messen hochfrequenter elektromagnetischer Wellen
  • Messen elektrischer und magnetischer Gleichfelder
  • Prüfen von Potentialausgleich und Erdung
  • Erstellen von Konzepten zur Abschirmung
  • Sanierungsempfehlungen
  • Beratung von Bauherren bei der Planung von Neu- oder Umbau 
  • Aufstellen biofeldformender Geräte
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Baubiologie Mundt